Die Pusteblumengruppe

Die Pusteblumengruppe ist eine von zwei Gruppen, in denen Kinder schon vor Vollendung des dritten Lebensjahres betreut werden. Zurzeit sind 4 Kinder unter drei Jahren und 16 Kinder ab drei Jahren in der Gruppe untergebracht.

Die Pusteblumengruppe ist in vier Räume unterteilt. Der Gruppenraum, in dem auch das Frühstück eingenommen wird, bietet den Kindern Flächen für Mal- und Gestaltungsmöglichkeiten, eine Puppenecke in der zweiten Ebene und eine Kuschelecke als Rückzugsmöglichkeit. Im Nebenraum treffen wir uns für Sing- und Kreisspiele; den Kindern bietet sich hier ferner die Möglichkeit für Bau- und Konstruktionswerke. Die Räumlichkeiten werden komplettiert durch den Schlafraum (der auch als Projektraum genutzt wird) und den Sanitärbereich.

Zum Beispiel befassen wir uns mit den Kindern intensiv mit dem Element „Wasser“. Wir nähern uns dem Thema dabei auf verschiedene Arten an; wir singen und tanzen, natürlich dürfen auch Fingerspiele nicht zu kurz kommen und wir beschäftigen uns kindgerecht wissenschaftlich mit allem, was zum Thema „Wasser“ gehört.

eva-maria-mielke

Geleitet wird die Gruppe von Eva-Maria Mielke, die neben ihrem Abschluss als staatlich anerkannte Erzieherin auch noch die Zusatzqualifikation als Entspannungspädagogin besitzt.

claudia-steckelbrock

Unterstützt wird die Gruppenleitung von einer zweiten Vollzeitkraft, Claudia Steckelbroeck, die ebenfalls staatlich anerkannte Erzieherin ist.

sylvia-beckmann

Rosine Beckmann ist ausgebildete Heilerziehungspflegerin.